Verl (zog). Ausgerechnet vor dem Rückspiel gegen den SC Münster am Samstag um 17 Uhr in der Verler Dreifachhalle plagen Trainer Robert Voßhans Personalsorgen. Ausgerechnet gegen Münster, gegen den der TV Verl im November mit 20:25 die bislang einzigen Minuspunkte kassiert hatte.

Sorgenkind ist zum einen der Abwehr-Innenblock. Denn Lars Jogereit hat nach einem Infekt erst am Mittwoch wieder leicht mittrainiert und sein angestammter Nebenmann Thilo Vogler startet am Samstag zu einer USA-Reise. „Das tut weh, da werde ich mir etwas überlegen müssen“, setzt Voßhans auf seinen Bruder Raphael, Johannes Dorow und dem nach Pfeifferschem Drüsenfieber wieder in den Kader gerückten Johannes Wittenstein als Alternativen. „Gut möglich, dass wir nicht nur im 6:0, sondern auch im 5:1 oder sogar 3:3 decken“, sagt der TVV-Trainer.

Zum anderen muss Voßhans bis Saisonende auf Thomas Fröbel verzichten. Beim torgefährlichen Führungsspieler ist ein abgerissener Bauchmuskel zusätzlich zur latenten Schambeinentzündung diagnostiziert worden. „Da liegt noch mal mehr Verantwortung auf unseren Dauerbrennern Mathis Griese und Niklas Fischedick“, ergänzt der Trainer das Aufgebot mit dem A-Jugendlichen Paul Vogt und Jonas Wagner.

Woran es dem Spitzenreiter nicht mangelt, ist Motivation: „Wir haben jetzt von 19 Spielen 18 gewonnen und wollen bestimmt nicht gegen einen Gegner zweimal verlieren“, geht Robert Voßhans fest davon aus, dass alle nochmal die letzten Kräfte mobilisieren. Danach wurde eine Woche trainingsfrei verordnet, damit „alle mal runterkommen und der Kopf für den Saisonendspurt frei wird.“ Vorher steht dagegen nochmal ein heißer Tanz an. „Münster gehört für mich in höhere Gefilde als ihr derzeitiger Platz sieben“, so Voßhans.

Social Media

Dein Outfit

TV Verl von 1912 e.V.

Unsere Handballer sind Teil des
TV Verl v. 1912 e.V.

Mit über 3.000 Mitgliedern und etwa 30 verschiedenen Sportarten ist der TV Verl der größte Sportanbieter in Gütersloh.

Informationen zum umfangreichen Angebot des Gesamtvereines findet ihr auf der Vereinshomepage www.tv-verl.de

Aktuelle Besucher

Aktuell sind 170 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang