Handball: Frauen-Oberligist TV Verl empfängt Schlusslicht HSV Minden-Nord

Verl (kra). Natürlich zählen auch die Punkte, die für die Oberliga-Handballerinnen des TV Verl am Sonntag gegen Schlusslicht HSV Minden-Nord auf dem Spiel stehen, nicht doppelt. Aber sie sind in zweifacher Hinsicht wertvoll.

Obwohl der Rückstand auf den Tabellenvierten TuS 97 Bielefeld-Jöllenbeck vor dem Abschluss der Hinrunde schon drei Punkte beträgt, hat der Verler Trainer Hendryk Jänicke die Hoffnung, unter die ersten vier und damit in die Aufstiegsrunde zu kommen, noch nicht ganz aufgegeben. „Das wäre optimal, denn damit hätten wir den Klassenerhalt schon sicher und einen unbeschwerten zweiten Saisonteil vor uns.“ Sollte es für den aktuellen Vorletzten jedoch nur zu Platz fünf oder schlechter reichen, würden die Punkte aus diesem Spiel gegen Minden in die Abstiegsrunde mitgenommen.

„Oder eben auch nicht, denn dass wir besser gewinnen sollten, haben wir ja auch letzte Woche vor der Partie in Brockhagen gesagt“, stellt Jänicke fest. Bei der 25:28-Niederlage machte das junge Verler Team zwar kein schlechtes Spiel, produzierte aber vor allem im Abschluss zu viele entscheidende Fehler.

Gegen Minden erwartet der Coach aus zwei Gründen eine Besserung. „Die offensive Deckung der Gäste dürfte uns entgegenkommen, denn dann kriegen wir viele 1:1-Situationen und Würfe aus der Nahwurfzone.“

Die Hoffnung, dass die dann besser genutzt werden als vor Wochenfrist, leitet Jänicke aus der verbesserten Personalsituation ab. Während mit Chiara Zanghi nach überstandener Corona-Infektion, auf jeden Fall viel Erfahrung ins Team zurückkehrt, sollen die zuletzt fehlenden Nina Strohmeier und Marie-Sophie Weitzel wieder für mehr Durchschlagskraft sorgen, wenn sie im Training auch den letzten Belastungstest bestanden haben.

Dein Outfit

Schiedsrichterlehrgang



Der Handballkreis Gütesrloh bietet einen Schiedsrichterlehrgang an.
Infomationen dazu findet ihr unter:

Ausschreibung Schiedsrichter-Anwärterlehrgang 2023 |
Handballkreis Gütersloh e.V. (handballkreis-guetersloh.de)


Zur Anmeldung online

TV Verl von 1912 e.V.

Unsere Handballer sind Teil des
TV Verl v. 1912 e.V.

Mit über 3.000 Mitgliedern und etwa 30 verschiedenen Sportarten ist der TV Verl der größte Sportanbieter in Gütersloh.

Informationen zum umfangreichen Angebot des Gesamtvereines findet ihr auf der Vereinshomepage www.tv-verl.de

Ausbildungsportal

Service für Schüler bei der Suche nach Ausbildungsplätzen

Jobbörse

An dieser Stelle weisen wir auf
aktuelle Stellenangebote unserer
Partner hin (Klick auf Logo)

 

Aktuelle Besucher

Aktuell sind 133 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang