Von Stefan Herzog

Verl (gl). In der Tabelle sind sie nach den ersten beiden Spieltagen der Frauenhandball-Oberliga Nachbarn und mit einer Bilanz von 2:2 punktgleich. Dennoch weist Simon Dreier, der als Trainer des TV Verl am Samstag um 17 Uhr den SC DJK Everswinkel empfängt, den Gästen die klare Favoritenrolle zu.

„Das ist eine brettstarke Mannschaft mit viel Erfahrung und körperlicher Robustheit auch in der 6:0-Abwehr. Das wird kein leichtes Spiel“, zählen die seit dieser Saison von Frank Martens trainierten Gäste aus dem Münsterland für Simon Dreier zu den ganz heißen Anwärtern auf einen Platz in der Aufstiegsrunde.

Seit 2008 ist Everswinkel fester Bestandteil der Oberliga und belegte im Vorjahr nur knapp hinter Aufsteiger Bad Salzuflen den zweiten Platz. Als spielende Co-Trainerin zieht auf dem Feld weiter Britta Stelthove neben Lena Silvers die Fäden.

Doch zum Saisonauftakt verloren die Everswinkelerinnen gegen die ebenfalls stark eingeschätzte SGH Ibbenbüren. „Gemeinsam mit dem TuS 97 Bielefeld-Jöllenbeck sind das drei Mannschaften, für die es bei uns vor allem um Bonuspunkte geht“, vergleicht Simon Dreier. „Aber wir sind durchaus in der Lage, auch gegen solche Gegner für eine Überraschung zu sorgen, wenn bei uns alles passt.“

Personell kann der Verler Trainer („Es sind alle fit und alle da“) aus dem Vollen schöpfen. So wird der 16er-Kader endgültig auch erst nach dem Abschlusstraining festgelegt.

Gut möglich, dass die ein oder andere Verlerin dabei wieder zu einem Doppeleinsatz kommt, denn vor der Oberligapartie spielt um 15 Uhr die zweite Mannschaft in der Landesliga gegen den ASV Hamm-Westfalen und will dabei die 20:32-Auswärtsklatsche bei der Ahlener SG aus der Vorwoche ausmerzen. Und um 19 Uhr tritt die A-Jugend in der Oberliga gegen den TuS Scharnhorst an, um in der Oberliga die ersten zwei Punkte zu holen.

Termin

Dein Outfit

Schiedsrichterlehrgang



Der Handballkreis Gütesrloh bietet einen Schiedsrichterlehrgang an.
Infomationen dazu findet ihr unter:

Ausschreibung Schiedsrichter-Anwärterlehrgang 2023 |
Handballkreis Gütersloh e.V. (handballkreis-guetersloh.de)


Zur Anmeldung online

TV Verl von 1912 e.V.

Unsere Handballer sind Teil des
TV Verl v. 1912 e.V.

Mit über 3.000 Mitgliedern und etwa 30 verschiedenen Sportarten ist der TV Verl der größte Sportanbieter in Gütersloh.

Informationen zum umfangreichen Angebot des Gesamtvereines findet ihr auf der Vereinshomepage www.tv-verl.de

Ausbildungsportal

Service für Schüler bei der Suche nach Ausbildungsplätzen

Jobbörse

An dieser Stelle weisen wir auf
aktuelle Stellenangebote unserer
Partner hin (Klick auf Logo)

 

Aktuelle Besucher

Aktuell sind 220 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang