Aktuelle Seite: HomeDamenDamen 1 News(NW 26.01.15) Sörensen in Dortmund schon auf der Bank

Startseite

(NW 26.01.15) Sörensen in Dortmund schon auf der Bank

Handball: Frauen des TV Verl im Pokal weiter

Verl (kra). Die Handballerinnen des TV Verl haben gestern Abend in der 3. Runde des westfälischen Pokalwettbewerbs bei der SG TuRa Halden-Herbeck mit 26:22 gewonnen. "Nach hinten heraus war das ein verdienter Sieg", berichtete Kim Sörensen. "Allerdings ist es in der 1. Halbzeit nicht rund gelaufen", räumte der Verler Trainer ein. Auf Touren kam der Oberligist erst nach einer klaren Ansage in der Auszeit und dank der nun stark auftrumpfenden Katrin Hildebrand. Vom 13:13-Halbzeitstand setzten sich die Gäste über das 18:17 zum vorentscheidenden 22:18 ab. Großen Anteil daran hatte Judith Esken. Die Torfrau war nach einem Spiel ihres Jugendteams in Verl von ihrer Mutter nach Hagen kutschiert worden und löste Franziska Leers in der Pause ab.

Ob Sörensen, dessen Vertrag beim TV Verl ausläuft und der für die neue Saison beim ASC Dortmund angeheuert hat, sofort zum abstiegsbedrohten Drittligisten wechselt, stand gestern noch nicht fest. "Noch bin ich Trainer der Verler Mannschaft", will der Däne unbedingt seine Aufgabe ordentlich zu Ende bringen.

Andererseits möchte er den Dortmunderinnen in ihrer prekären Situation helfen und saß am Samstag bei der 20:34-Niederlage gegen die HSG Gedern-Nidda mit Verler Erlaubnis auch schon auf der Bank. "Vielleicht finden wir ja eine Lösung, dass ich bis zum Saisonende beide Teams betreuen kann", erklärte Sörensen. Andreas Guntermann, der Handballobmann des TV Verl, kann sich diese Doppelaufgabe, aber auch eine Freigabe vorstellen: "Unsere Frauenteams sind gesichert. Aber darüber muss in Ruhe geredet werden."

TV Verl: Esken, Leers - Jörgensen (2), Bauer (2), Sawosin, Lauenstein, Zimmermann, Oevermann (1), Hildebrand (12/8), Polenz, Neumann (5), Rußkamp (1/1), Hayn (3).

Stellenangebot

 stellenanzeige112014

Information

An alle Handballfreunde:

Alle Handball-WM Spiele können LIVE
und in Farbe in voller Länge in Verl im
ChillOut (vormals Yello Bar) gesehen
werden.

Man sieht sich im ChillOut!



Handballprogramm


So., 01.02.2015

13.15 w.D2 gg Hesselteich-L |H1
15.00 Damen II gg. Hüllhorst |H1
17.00 m.A gg. Senden |H1

 

Wichtige Information für unsere Gäste:
Bitte bei der Anreise die Umbau-
massnahmen auf der Gütersloher Str.
berücksichtigen!!! Aktuelle Infos zur
Umleitungssituation auf
www.verl.de



Info:
Die aktuellen Spielpläne u. Tabellen
sind den Mannschaft im Menu
zugeordnet.

Gesamtspielplan


TV Verl-Smartphoneapp
Ab sofort ist die Smartphoneapp
der Handballabteilung im Playstore
und im Apple Appstore verfügbar.
Alle Infos schnell aufs Handy!
tvvapplinkbc




 

Montag, 26.01. öffnet das ChillOut extra für uns und zeigt das WM-Spiel Deutschland gg Ägypten live auf Sky! Um 16.30 Uhr gehts los!!!
Unsere 1. Damen gewinnen ihr Pokalspiel mit 26-22!

aktuelle Besucher

Aktuell sind 10 Gäste und keine Mitglieder online

alulux    beckhoff  ege    grossekathoefer  huettenhoelscher  kompotherm    ottemeier     tgsolutions
Go to top